Logo SyteK

Choose Your Language:

Patent erteilt

Die Entwicklung von elektronischen Schaltungen ist unsere Kernkompetenz. Manchmal, wie hier im Bereich energiesparender Elektrozaungeräte, entstehen dabei Lösungen, die wir als schützenswert erachten und daher zum Patent anmelden. Inzwischen wurde das Patent erteilt. Hier erfahren Sie mehr: Patent E-Zaun

Visitorcounter

Die Farbtemperatur

Die Oberfläche unserer Sonne hat eine Temperatur von ca. 5800 Kelvin (K), was ungefähr der Farbtemperatur entspricht, würde man sie vom Weltraum aus beobachten. Durch die Filterwirkung der Erdatmosphäre verschiebt sich die beobachtete Farbtemperatur. An klaren Tagen erscheint sie, abhängig vom Sonnenstand und den herrschenden Wetterbedingungen, mehr oder weniger stark rötlicher. Die Farbtemperatur ist niedriger. Gestreutes Himmelslicht hat einen wesentlich höheren Blauanteil und daher eine wesentlich höhere Farbtemperatur.

Einige Beispiele für Farbtemperaturen (ca.):

  • Kerze: 1500K
  • Glühlampe: 2400-2800K
  • Halogenlampe: 2700-3300K
  • Leuchtstofflampe (kaltweiß): 4000K
  • Xenon-Lampe: 4500-5000K
  • bedeckter Himmel: 6500-7500K
  • Leuchtdioden: 2200-10000K

 In der Fotografie ist die Berücksichtigung der Farbtemperatur wichtig, damit ein Motiv in den korrekten Farben aufgenommen werden kann, das heißt so, wie es dem natürlichen Seheindruck entspricht. Konversionsfilter, die vor das Objektiv gesetzt werden, können zur Korrektur der Farbtemperatur verwendet werden. In der Digitalfotografie wird ein (oft automatischer) Weißabgleich vorgenommen.

weiterlesen --> Farbwiedergabeindex

FaLang translation system by Faboba
?>